Du interessierst dich für eine Holzuhr und suchst  genau die Richtige?

Wir erklären dir was Holzuhren überhaupt sind,

warum Holzuhren in vielerlei Hinsicht Sinn machen

und welche Holzuhr genau zu dir passt!

 

Die folgenden Holzuhren werden alle nachhaltig hergestellt

Sie unterscheiden sich ausschließlich in Qualität, Design, Preis und Material. Diese Unterschiede haben wir als Richtwerte zur Bewertung genommen. Wir haben uns zwar die Mühe gemacht,  die für dich besten Holzuhren zu finden, allerdings kannst du auch weiter unten nach deinen Kriterien und Vorlieben die für dich individuelle Holzuhr finden!

 

Preis-Leistungs-Sieger   
Laimer Herrenuhr – Black EditionWewood Herrenuhr – „Kappa“ Walnusshol…TENSE Herrenuhr – „Mens Hampton“ Waln…Kerbholz Herrenuhr – „Hans“ Sandelhol…
1234
MarkeLaimerWeWOODTenseKerbholz
ModellBlack EditionKappaMens HamptonHans
UhrwerkMiyota Quarzwerk 2035Miyota QuarzuhrwerkMiyota QuarzuhrwerkSchweizer Quarzuhrwerk (Ronda)
HolzartSandelholzWalnussholzWalnussholzSandelholz
UhrenglasMineralglasMineralglasMineralglasMineralglas
Nachhaltig
Bewertung
Preis95,26
inkl. MwSt.
139,00
inkl. MwSt.
349,00
inkl. MwSt.
147,33
inkl. MwSt.
Zum Shop bei Amazon ansehen bei Amazon ansehen bei Amazon ansehen bei Amazon ansehen

 

Holzuhren sehen nicht nur gut aus, sie treffen auch den Zahn der Zeit

In einer Zeit, in der Nachhaltigkeit groß geschrieben werden muss, erlangen Holzuhren eine immer größere Beliebtheit. Ein umweltbewusster und nachhaltiger Lebensstil bedeutet nämlich nicht, dass auf modische Accessoires verzichtet werden muss! Es geht hauptsächlich darum, wie diese Accessoires hergestellt werden und welche Materialien zur Herstellung verwendet werden. Die Hersteller dieser Holzuhren verbauen hochwertige Quarzuhrwerke oder hochmoderne Miyota-Uhrwerke zu stilistisch einzigartigen und hochwertigen Uhren, wobei sie anderen bekannten Uhrenmarken insbesondere in Sachen Qualität in nichts nachstehen.

 

Frage: Wie kann die Verwendung von Holz nachhaltig sein? Die Gewinnung des Rohstoffes Holz, durch die Rodung der Regenwälder oder des Hambacher Forst ist alles andere als Nachhaltig.

Antwort: Aufforstungsprojekte + Resthölzer

 

Der Kauf einer Holzuhr kann zu globalen Umweltverbesserungen führen!

Neben dem erstklassigen Design hat das Holzuhren – Geschäft auch noch andere Vorzüge: Das verwendete Holz für die Uhren stammt meist von Überschussholz aus der Möbelproduktion, zum Teil aus zertifizierter Forstwirtschaft. Einige Holzuhrenhersteller setzen sogar noch einen drauf und spenden einen Teil des Gewinns an Aufforstungsprojekte (Global ReLeaf Forests, American Forests etc.). Somit tragt ihr mit dem Kauf einer Holzuhr aktiv zu einer globalen Umweltverbesserung bei! Holzuhren können dank ihrer guten Kombination aus schlichtem, eleganten und modernen Design zu jedem Anlass getragen werden. Ob im Alltag oder bei besonderen Anlässen, mit den von uns vorgestellten Holzuhren kann nichts schief gehen.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herren Holzuhren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Damen Holzuhren

 

Das solltest du vor deinem Kauf über Holzuhren wissen!

Du wirst mir sicher zustimmen wenn ich dir sage, dass die Wahl der passenden Armbanduhr eine schwierige Entscheidung ist. In den unten folgenden Punkten möchte ich dir die wichtigsten Merkmale einer Holzuhr aufzeigen. Bei mir war es so, dass ich der erste in meinem Bekannten und Freundeskreis war der sich eine Holzarmbanduhr angeschafft hat. Viele Menschen kennen nicht die Besonderheiten einer Holzuhr, auf dieser Seite kannst du dich sowohl informieren als auch die passende Uhr für dich finden. Im Allgemeinen kann man aber sagen, dass jeder sich mit dem nötigen Kleingeld eine Holzuhr kaufen kann. Um einen Fehlkauf zu vermeiden solltest du aber auf folgendes achten:

 

Allgemeine Eigenschaften von Holzuhren

Neben den vielen Modellvarianten ist der ideale Tragekomfort einer Holzuhr für viele ein riesiger Vorteil. Holz ist ein natürliches Materiel welches durch die entsprechende Bearbeitung eine weiche und sanfte Form annimmt. Dies gilt sowohl bei trockener als auch bei feuchter Haut.   Du wirst es wahrscheinlich kennen: Uhren aus Metall und Plastik können diese Feuchtigkeit der haut nicht verarbeiten, werden schnell rutschig und es entwickeln sich auf der Haut schnell unangenehme Gerüche. Lederarmbänder können diese Feuchtigkeit zwar etwas besser verarbeiten, verschleißen aber auch relativ schnell. Du wirst mir sicher zustimmen wenn ich dir sage, dass es sehr ärgerlich ist wenn man nach einem knappen halben Jahr nochmal 30-50 Euro für ein neues Lederarmband ausgeben muss. Ein Lederarmband trägt nun mal sehr schnell eine Beschädigung davon, und es wird nach einiger Zeit unansehnlich. Ganz zu schweigen davon, dass Leder unserer Meinung nach aus vielerlei Hinsicht nicht nachhaltig ist.   Bei der entsprechenden Pflege kann man dagegen ein Holzarmband problemlos über Jahre hinweg tragen.  Viele der hier aufgeführten Holzuhren sind zwar Wasserfest, trotzdem solltest du häufigen Kontakt mit Wasser eher vermeiden. Spritzwasser ist aber für viele Modelle kein Problem. Wenn du diese Punkte beachtest sollte deine Holzuhr über Jahre hinweg ein edles und natürliches Aussehen behalten.

Welche Holzarten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Holzuhren werden in der Regel aus Harthölzern hergestellt da weichere Hölzer nicht die geeignete Robustheit mitbringen. Du möchtest ja sicher dass deine Uhr ein treuer Begleiter für fast jede Lebenssituation wird. Sei es draußen in der Natur, bei besonderen Anlässen oder Feierlichkeiten, als auch im Arbeitsalltag oder Zuhause die Uhr wird immer an deinem Handgelenk getragen.   Die Bauteile wie Armband und Gehäuse stehen im ständigen Kontakt zur Außenwelt und sollten daher auch sehr Robust sein! Als verwendete Harthölzer kommen sowohl europäische Arten als auch Hölzer aus Amerika und Afrika zum Einsatz. Übrigens brauchst du dir beim Kauf keine Sorgen um die Abholzung der Wälder zu machen, denn viele Hersteller benutzen Resthölzer aus anderen Holzverarbeitenden Branchen. Folgende Holzarten werden bei der Uhrenproduktion verwendet:   Holz aus Europa: Ahorn, europäischer Nussbaum, Ebenholz, Olivenholz, Walnussholz   Holz aus Amerika und Afrika: Afrikanischer und amerikanischer Nussbaum, Bambus, Rosenholz, Sandelholz, Zürgelbaum, Mahagoni, Zebrano

Wie lange wird deine Holzuhr halten?

Grundsätzlich ist Holz ein sehr robuster Rohstoff mit einer hohen Festigkeit. Bei normalem Gebrauch sollte deine Holzuhr keine Einschränkungen in der Haltbarkeit aufweisen. Unter dem Holz versteckt sich meist ein herkömmliches Marken Uhrwerk. Wie bei allen Holzprodukten verbessert sich das Erscheinungsbild des Materials sogar im Laufe der Zeit. Da es sich um hochwertiges Hartholz handelt, reift das Material sogar durch die Stoffe welche aus deiner Haut austreten. Bei der Verbindung dieser Stoffe entsteht dann der gefragte „Vintage“ Look. Dieser Look wird markanter, je länger du die Uhr trägst. Die Uhr wird also durch das häufige tragen gepflegt und die Patina erhält einen besonderen Glanz. Wenn du diesen Effekt beschleunigen möchtest, kannst du die Uhr mit einem Zitrusöl behandeln.

Wie sind die Uhrwerke von Holzuhren?

Mein erster Gedanke vor dem Kauf der ersten Holz Uhr war: „sind die Uhrwerke auch aus Holz?“.   Unter dem Gehäuse der Uhren kommt in den meisten Fällen altbekannte Uhrentechnik, wie Quarz- oder Automatikuhrwerke, zum Einsatz. Quartz Uhrwerke gelten als sehr zuverlässig, langlebig und wartungsarm. Alle paar Jahre müsstest du nur die Batterie austauschen. Es gibt aber auch einige Holzuhren mit einem Automatikwerk. Diese laufen dann ohne Batterien sind aber auch dementsprechend hochpreisiger.

Was kostet eine Holz Uhr?

Die Preise für Holzuhren variieren stark und liegen zwischen ca. 30 bis 1000 Euro. Du solltest für dich anhand der Verarbeitung, Material, Uhrwerk, Funktionen, Detailreichtum entscheiden wie viel du ausgeben möchtest. Du wirst auch Uhren unter 30 Euro auf dem Markt finden. Erfahrungsgemäß weisen diese aber eine mangelhafte Qualität auf und werden deshalb auf dieser Seite nicht vorgestellt. Du kannst dir über die Amazon Bewertungen selber ein Bild von diesem Preissegment machen. Ich werde hier auch keine Uhren über 1000 Euro vorstellen da es nur für die wenigsten Besucher interessant sein würde. Je nach Marke und Uhrwerk pendeln sich viele Holzuhren preislich ungefähr zwischen 60 und 400 Euro ein. Auf dieses Preissegment werde ich mich vornehmlich konzentrieren.   Über den Produktfilter kannst du anhand der vorgestellten Merkmale die passende Uhr für dich finden. Verschaffe dir erstmal so einen Überblick über die Varianten damit du nicht das falsche Modell kaufst.  

 Filter
 Filter zurücksetzen

Damen/Herren

Marke

Farbe

Holzart

Form

Preis (EUR)

 

Was haben die verschiedenen Holzuhren-Hersteller gemeinsam?

Alle Holzuhren-Hersteller haben eins gemeinsam: Umweltschutz und Nachhaltigkeit spielen eine zentrale Rolle. Bekannte Hersteller wie WeWood, Kerbholz, Tense oder Bewoodz weisen neben dem Aspekt der Nachhaltigkeit auch eine hohe Qualität auf und haben uns damit letztendlich überzeugt. . Diese Unternehmen benutzen zur Produktion zwar Resthölzer, sie können jedoch nicht jedes beliebige Holz zur Herstellung verwenden. Das Holz muss robust und gut zu verarbeiten sein. Ein beliebtes Holz ist daher beispielsweise Ahornholz. Dieses Holz ist hart, zugleich jedoch elastisch und zäh. Außerdem ist Ahornholz im Trockenen sehr gut haltbar, weshalb es oft im Innenausbau und im Möbelbau Verwendung findet. Dies kommt den Holzuhren-Herstellern nur zu Gute, da sie aus diesem besagten Möbelbau ihre Resthölzer beziehen. Rosenholz, Sandelholz, Ebenholz oder Bambus sind neben Ahorn weitere gerne verwendete Hölzer.

 


Typ Holzuhren
Marke Kerbholz
Holzart Massives Ahornholz
Uhrwerk Quarzuhrwerk
Uhrenglas Mineralglas
Gehäusedurchmesser 41 mm
Armbandbreite 18 mm
€ 98,10 * inkl. MwSt.
bei Amazon ansehen

* Preis wurde zuletzt am 1. Februar 2019 um 17:18 Uhr aktualisiert

Wo Natur und hochmoderne Technik aufeinandertreffen

So wie das Holz, unterscheidet sich auch das Innenleben der Holzuhren. Einige Uhren sind bis auf das Uhrwerk komplett aus Holz. Bei anderen ist der Uhrenkorpus wiederrum nur teilweise aus Holz. Bei Holzkern Uhren ist die Rückseite des Korpus aus Edelstahl gefertigt. Das Holz ist dank Naturlack gegen Feuchtigkeit und Witterung geschützt. Obwohl der Korpus einer Holzuhr nicht wasserdicht ist, bedeutet diesbedeutet aber nicht, dass eine Holzuhr bei Regen nicht getragen werden kann. Dichtungsringe und Spezialkleber schützen das Innere der Uhr gegen Spritzwasser. Das baden, schwimmen oder tauchen sollte jedoch mit einer Holzuhr vermieden werden.

 


Typ Holzuhren
Marke WeWOOD
Holzart Rosenholz
Uhrwerk Miyota-Quarzuhrwerk
Gewicht 56g
Gehäusedurchmesser 45 mm
Armbandbreite 25 mm
€ 129,00 * inkl. MwSt.
bei Amazon ansehen

* Preis wurde zuletzt am 17. Januar 2019 um 16:00 Uhr aktualisiert

Was genau bedeutet Nachhaltigkeit für die Holzuhren-Hersteller?

In Sachen Nachhaltigkeit haben uns die Unternehmen WeWood und Bewoodz besonders überzeugt. Neben der Verwendung von Resthölzern beteiligen sich diese beiden Hersteller aktiv an Wiederaufforstungsprojekten, indem ein Teil des durch die Holzuhren erwirtschafteten Umsatzes an Umweltorganisationen wie gespendet wird. WeWood und Bewoodz setzen sogar noch einen drauf, indem für jedes verkaufte Exemplar ein neuer Baum gepflanzt wird. Das bringt den unternehmerischen Nachhaltigkeitsgedanken auf ein neues Level, wenn man bedenkt, dass aus einem Baum tausende Uhren gefertigt werden können.

Lerne die nachhaltige Holzuhr Marke Kerbholz kennen

Kerbholz wurde 2011 gegründet und verwendet zur Herstellung der Uhren ausschließlich Resthölzer. Zu dem geht für jedes verkaufte Produkte eine Spende an Aufforstungsprojekte. Sehr vorbildlich wie wir finden! Neben Holzuhren findest du bei Kerbholz auch Sonnenbrillen. Schaue dich auf der Webseite von Kerbholz und lasse dich inspirieren   Zu Kerbholz